MCNtelecom und YCLIENTS sind in Ungarn Partner geworden - MCN Telecom Deutschland

MCNtelecom und YCLIENTS sind in Ungarn Partner geworden

Im Ergebnis der Zusammenarbeit und der Integration der Cloud Plattform YCLIENTS mit der virtuellen Telefonanlage von MCNtelecom, können kleine und mittelständische Ungarische Unternehmen viele kostenlose Funktionen der Cloud PBX des Telekommunikationsdienstbetreibers nutzen. Dies erlaubt es eine Ausgabenoptimierung in Zeiten von großer Ungewißheit durchzuführen.

Im April haben der Telekommunikationsdienstbetreiber und Softwareentwickler MCNtelecom, welcher seit 2015 seine Geschäfte in Ungarn entwickelt und YCLIENTS Kft. ein Ungarisches Unternehmen vor einem Jahr registriert und die Testphase der Integrität und der Wechselwirkung erfolgreich abgeschlossen. In Rußland wurde der Partnervertrag im April 2019 unterschrieben.

Die Integration der Plattform der Online-Aufzeichnung und der Automatisierung von YCLIENTS mit der Cloud PBX von MCNtelecom erlaubt es den kleinen und mittleren Unternehmen, die das ERP-System nutzen, auf mehr als 200 Funktionen der virtuellen Telefonanlage zuzugreifen. Begrüßung, Sprachmenü (IVR), Anrufstatistik Online-Monitoring, Voicemailbox, Virtuelles Fax, Anrufaufnahme, Geo-routing, Virtuelle-Assistenz, Roboter-Kontrolleuer und vieles mehr.

Die Plattform YCLIENTS beinhaltet in sich folgendes: ein Aufzeichnungsprotokoll, eine Kundenbasis, persönliche mobile Applikationen, SMS, E-Mails, Push-Benachrichtigungen, Finanzen, ein Aufbewahrungslager, Analysewerkzeuge, erlaubt es den Mitarbeiterlohn zu kalkulieren und viele weitere Funktionen.

Wenn ein Schönheitssalon für den Kundenkontakt nur ein mobiles Telefon verwendet, dann können die Anrufe der Kunden verlorengehen und nicht aufgezeichnet werden.

„Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Mehrzahl der Schönheitssalons sowie der Onlineshops IP-Telefonie und Cloud Telefonanlagen nutzen, welche auch von MCNtelecom in Ungarn angeboten werden.

Dank der Integration von YCLIENTS mit der Cloud PBX werden die ankommenden Anrufe im Kalender des Administrators angezeigt. Abgesehen davon auch Benachrichtigungen über verpasste Anrufe, derer Erinnerungen über Rückanrufe an die Mitarbeiter per E-Mail geschickt werden können. Beim eingehenden Anruf erscheint die Kundenkarte auf Ihrem PC oder Smartphone sofort. Der Administrator kann sofort die Kundendaten sehen, was wiederum die Gesprächsvorbereitung deutlich erleichtert“. – Sagt der Leiter der Marketing- und Verkaufsabteilung des Ungarischen YCLIENTS, Miron Drobcsak.

Es sind derzeit insgesamt mehr als 10 direkte Integrationen von MCNtelecom mit bekannten in Rußland und Ungarn CRM-Systemen und Services auf der Liste wie: amoCRM, Битрикс 24, Roistat, retailCRM, Telegram, SalesPlatform, Envybox, YClients, Roistat, UMI.CMS, Albato, miniCRM, APIX-Drive.

„Wir streben in den fünf Ländern unserer Anwesenheit an, unseren Kunden und Partnern in Ungarn, Rußland, der Slowakei, Deutschland und Österreich mehr Möglichkeiten für die Automatisierung von Geschäftsabläufen und bestmöglichen Service anzubieten. Je größer die Liste unserer Direktintegrationen mit externen CRM/ERP Systemen ist, umso breiter ist der Kreis der Unternehmen, denen wir unsere Telefonie, VPBX, Telefonnummern, Chatbots und viele andere Produkte auf der Basis der eigenen Telekom-Plattform innerhalb eines Vertrages anbieten können. Wir schätzen unsere Geschäftsbeziehungen mit YCLIENTS in Rußland und rechnen mit einem Erfolg bei gemeinsamen Projekten in Ungarn“. – Sagt der Geschäftsführer von MCNtelecom, Alexander Melnikov.

Die Integration kann mit Hilfe der Anleitung in der Wissensdatenbank selbständig eingerichtet werden.

MCNtelecom – Telekommunikationsunternehmen und Entwickler von Softwarelösungen – verwirklicht seit 2000 weltweit Projekte und entwickelt Geschäfte in Europa. MCNtelecom ist als Telekommunikationsunternehmen in vier europäischen Ländern vertreten: Ungarn, Deutschland, der Slowakei und Österreich. MCNtelecom besitzt eine eigene Infrastruktur (Telekommunikations-Knotenpunkte) und alle notwendigen Lizenzen der jeweiligen Länder.
Im Rahmen der Zusammenarbeit mit anderen Netzbetreibern bietet MCNtelecom eigene Ressourcen der Telekommunikationsplattform (CPaaS) mit einem zentralen Zugang zu einer breiten Nummernbasis – über 300 000 weltweite virtueller mobile und stationäre Rufnummern – an.